Wie können Sie bestellen?

Auf Wunsch senden wir Ihnen unsere Preisliste gerne per Post oder E-Mail zu – verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.
 

Ab Hof

Während unserer Öffnungszeiten sind Sie im Weingut zum Verkosten der Weine herzlich willkommen. Dafür bitten wir aktuell um kurze Voranmeldung, per Telefon (06345-3439) oder Email.
 



Versand

Wenn Sie Wein und Sekt direkt bei uns bestellen möchten, so können Sie diese aus unserem Sortiment auswählen und online bestellen. Sie können Ihre Bestellung aber auch telefonisch (06345/3439), per Fax (06345/7954) oder per E-mail aufgeben.

Ab einem Rechnungsbetrag von 150 Euro liefern wir derzeit frei Haus an eine Anschrift innerhalb Deutschlands. Bei Bestellungen unter diesem Betrag berechnen wir pro Paket 9,50 Euro Versandkosten.

Wir verwenden Versandkartons für 1, 2, 3, 6, 12 und 15 Flaschen (0,75l). Großflaschen werden gesondert verpackt.
 



Fachhandel

Unsere Weine sind auch über Weinfachhandelsgeschäfte zu beziehen. Auf Anfrage nennen wir Ihnen gerne Händleradressen und Partner in Ihrer Nähe.
 



Weltweit

Abweichende Versandkosten für direkte Lieferungen ins Ausland werden auf Ihrer Rechnung ausgewiesen. Lieferungen ins Ausland unterliegen außerdem den jeweilen gesetzlichen Bestimmungen und den Richtlinien für Einfuhrzölle des Empfängerlandes.

Nahezu überall auf der Welt gibt es Freunde des Rebholz-Weines. Wir haben mittlerweile Partner in mehr als 40 Ländern. Hier finden Sie eine Übersicht unserer Export-Partner.
 



Probierpakete, Präsente & Holzkisten

Selbstverständlich verkaufen oder versenden wir unsere Weine auch in stilvollen Präsentkartons oder repräsentativen Holzkisten. Ihren persönlichen Gruß legen wir auf Wunsch bei. Sprechen Sie uns an, gerne gehen wir auf Ihre individuellen Wünsche ein.